Betriebszeiten der Vereinsanlage: 

Montag bis Sonntag von 6:30 - 23:00 Uhr 

Betriebszeiten des Schwimmbeckens:

Montag bis Freitag von 

6:30 Uhr - 21:00 Uhr

Achtung: Freitags von 8-13 Uhr Beckenreinigung!


Samstag & Sonntag (sowie Feiertags!) von 

7:30 Uhr - 21:00 Uhr

 

Die Duschen/Umkleiden schließen um 21:15 Uhr. 


Beckenbelegung in der Woche vom 24.06. bis 30.06.

 

Montag:

17:30-21:00 Uhr Wasserball (Feld)

 

Dienstag: 

17:30-21:30 Uhr Wasserball (Feld)

 

Mittwoch:

16:30-21:00 Uhr Schwimmen (2 Bahnen)

19:00-20:00 Uhr Aqua Kurs Vita 1 (Treppe)

20:00-21:00 Uhr Aqua Kurs Vita 2 (Treppe)

 

Donnerstag:

17:30-21:30 Uhr Wasserball (Feld)

 

Freitag: 

8:00-13:00 Uhr BECKENREINIGUNG

17:30-21:00 Uhr Wasserball (Feld)

 

Samstag: AQUANACHT (Schwimmen bis 24 Uhr)

10:00-12:00 Uhr Schwimmen (2 Bahnen)

10:30-11:15 Uhr Aqua Kurs „Gabi 1“ (Treppe)

11:15-12:00 Uhr Aqua Kurs „Gabi 2“ (Treppe)

17:30-20:15 Uhr Aquakurse Vita (Treppe)

 

Sonntag: 

9:00-10:00 Uhr Aqua Kurs Vita 1 (Treppe)

10:00-11:00 Uhr Aqua Kurs Vita 2 (Treppe)


Verhaltensregeln auf der Vereinsanlage

Liebe Vereinsmitglieder und Gäste,

um für alle Nutzer unserer Sport- und Freizeitanlage den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen und das gemeinsame Miteinander zu fördern, sind einige Regeln erforderlich. Diese sind teilweise zum Schutz der eigenen Person oder aber auch zur Vermeidung von Beeinträchtigungen der anderen Nutzer unerlässlich. teilweise sind die Regularien auch selbstverständlich, dennoch sind sie zur Vollständigkeit hier nochmals aufgeführt.

 

Wir bitten um Verständnis, das wir die Verhaltensregeln als verbindlich ansehen und bei Nichtbeachtung Sanktionen wie z.B. temporäre Platzverweise nach sich ziehen kann.


Do's & Dont's - Schwimmbecken

  • Eltern haben eine Aufsichtspflicht und Vorbildfunktion für ihre Kinder. Es ist keine dauerhafte Badeaufsicht gewährleistet! 
  • Kein Umziehen am Beckenrand, hierfür gibt es Umkleiden.
  • Duschen vor dem Schwimmen (u.a. hygienische Gründe).
  • Kein Rennen am Beckenrand (Unfallgefahr).
  • Gegenseitige Rücksichtnahme, d.h. kein Springen vom Beckenrand in unmittelbarer Nähe anderer Schwimmer, grundsätzlich angemessener Abstand, Kollisionen vermeiden, "Rechts-Schwimm-Gebot" beachten.
  • Anweisungen des Personals folgen.
  • Kein Glas am Beckenrand.
  • Notfallknöpfe nur im tatsächlichen Notfall benutzen. Diese alarmieren unsere Mitarbeiter.
  • Gerne können Sachen vom Aufsichtshaus ausgeliehen werden, solange sie wieder dorthin zurückgebracht werden.
  • Schwimmhilfen sind erlaubt - Badeinseln oder Badetiere allerdings nicht (nur zu definierten Zeiten).
  • eingezogene Bahnen sind den "Bahnenschwimmern" vorbehalten. Bitte nicht auf die Leinen setzen. 

Do's & Dont's - Duschen und Umkleiden

  • Duschen mit Blick auf die Ressourcenverbräuche (Energie und Wasser) sparsam benutzen, Nachhaltigkeit sollte uns allen wichtig sein!
  • Duschbereich, Toiletten und Umkleiden so hinterlassen, wie du sie gerne vorfinden würdest.
  • Keine Hygieneartikel in der Toilette entsorgen. 
  • Bei besetzten Duschen vor der Dusche warten.
  • Rasieren bitte unbedingt in unseren Sanitärräumen unterlassen, dies verstopft unsere Leitungen und ist nicht hygienisch. 
  • Bei verstopften Abflüssen oder sonstigen Problemen bitte das Personal informieren. 

Do's & Dont's - See und Liegewiesen

  • Kein Umziehen auf der Wiese. Bitte die Umkleiden nutzen.
  • Schwimmen im See ist grundsätzlich auf eigene Gefahr! Hier gibt es keinerlei Aufsicht.
  • Liegestühle nach der Benutzung wieder an ihren Platz zurückbringen.
  • Ballspiele bitte nur auf den dafür vorgesehenen Flächen.
  • Wasserballfeld ausschließlich für den Spielgebrauch nutzen, Zugang zum Feld erfolgt durch das Tauchen unterhalb der Begrenzung, d.h. nicht darauf setzen, hinlegen oder herunterspringen!
  • Leiter des Trampolins keinesfalls hochziehen!
  • Nach jeder Benutzung alle SUP-Boards (Stand-Up-Paddle Boards) und Paddel ordnungsgemäß an den dafür vorgesehenen Ort zurückbringen - bitte niemals auf der Finne abstellen (Beschädigungsgefahr).
  • Sandspielzeuge nach jedem Gebrauch in die vorgesehene Kiste zurücklegen, liebe Eltern: bitte helft hier mit!
  • Müll in die dafür vorgesehenen Behälter entsorgen.
  • Zigarettenreste bitte ebenfalls entsprechend entsorgen (und nicht auf der Wiese liegen lassen), denkt an die Kleinsten und unsere Umwelt.
  • Rauchen am Seezugang oder an den Schwimmbecken ist verboten, hier spielen die Kleinsten.
  • Kein Glas/Geschirr mit von der Terrasse nehmen. Bitte "für die Wiese" bestellen.
  • Die Wiese sowie der See sind keine Kindertoilette, bitte geht mit euren Kindern auf die Toiletten im Duschbereich

Do's & Dont's - Tretboote

  • Die Tretboote gehören nicht an den Strand! Boote nach jeder Benutzung zurück an den Steg bringen und wieder am Karabiner befestigen.
  • Tretboote sauber und ordentlich hinterlassen.
  • Maximal 5 Personen gleichzeitig auf einem Tretboot.
  • Nutzungsdauer ist je Ausleihe auf 30 Minuten begrenzt, um mehr Personen eine Ausleihe zu ermöglichen.

Do's & Dont's - Parkplatz

  •  Die rote Lampe an der Stichstraße leuchtet, wenn es KEINE freien Parkplätze mehr gibt. „Ich will nur drehen“, ist nicht mehr erlaubt.
  • Langsam fahren.
  • Nur die gekennzeichneten Parkflächen benutzen, Gebäude- und übrige Zugänge sind freizuhalten (Rettungswege).
  • Anweisungen des Personals unbedingt befolgen. 
  • Behindertenparkplätze sind gehbehinderten Personen mit entsprechendem Ausweis (behördlich oder durch Vereinsgeschäftsstelle ausgestellt) vorbehalten.
  • Keine Motorräder (o.ä.) vor den Garagen abstellen.
  • Fahrräder bitte nicht in die Hecken lehnen.

Do's & Dont's - Restaurant

  • angemessene Kleidung bedeutet, nicht nass ins Restaurant gehen und sich ein Oberteil drüber zu ziehen. Bitte gegenseitig Rücksicht nehmen.
  • Kein Glas/Geschirr mit von der Terrasse nehmen. Bitte „für die Wiese“ bestellen. 
  • Freundlichkeit ist Ehrensache.