Start in 2 Wochen: RUHRGAMES 2019!

Jugend-Wasserball-Event im ASCD


Es ist soweit, die Ruhr Games (21-23.06.2019) stehen vor der Tür! Der Veranstalter - der Regionalverband Ruhr - erwartet 5.000 Athleten aus 17 verschiedenen Sportarten in Duisburg. Erstmals kann sich der Wasserballsport bei diesem Event präsentieren. Austragungsort für das internationale Jugendturnier ist unsere Freibad-Anlage des Amateur-Schwimm-Club Duisburg, eine der traditionellen Wasserballhochburgen in Deutschland.

 

 

Der Schwimmverband NRW hat die Top-Teams aus Europa nach Duisburg eingeladen. Es kommen aus Kroatien (VK Jug Dubrovnik), Serbien (Roter Stern Belgrad), Spanien (CNA Barcelona), Ungarn (Szolnok VSC) und messen sich mit dem „Junior-Top-Team“ des Schwimmverbandes NRW in insgesamt 10 Spielen an diesem Wochenende.

 


Zwei Wochen vor Start der Ruhrgames haben wir ein kleines Interview mit Landestrainer Vuk Vuksanovic für euch vorbereitet.

 

Wie läuft die Vorbereitung?

"Der SV NRW bereitet sich schon seit langem für die Ruhr Games vor.
Die offizielle Vorbereitung haben wir bereits letztes Jahr im Oktober in Dubrovnik (CRO) angefangen. Nächstes Wochenende findet ein Lehrgang in Übach-Palenberg statt, wo wir uns nur auf dieses Event vorbereiten werden. Wichtig wird es sein, die neuen Regeln durchzugehen. Wir haben die 15 besten Spieler ausgewählt,  von denen 13 pro Spiel eingesetzt werden können."

 

Was müssen wir über unsere Gäste wissen?

"Es ist ein sehr gut besetztes internationales Turnier mit 5 Mannschaften aus 5 Ländern. Wir freuen uns die Mannschaften von den Championsleague Teilnehmern bei uns begrüßen zu dürfen. Auch manche bekannte Namen werden dabei sein, wie zum Beispiel der Trainer der 1. Mannschaft von Jug Dubrovnik "Vjekoslav Kobešćak", welcher 2016 als bester Trainer der Welt gewählt wurde!" 

 

Warum ist dieses Turnier so wichtig?
"Die Spiele werden von höchster Qualität sein! All unsere Spieler werden stark von diesen harten Spielen profitieren und dadurch langfristig besser werden. Neben der Qualität des Turniers, ist genau so wichtig, dass die Kinder neue Freundschaften entwickeln, aber auch int. Erfahrung sammeln. Ich bin mir sicher, dass die Ruhr Games dafür perfekt geeignet ist!"

 

Wieso der ASCD?

"Der ASCD als Austragungsort der Ruhrgames ist die perfekte Lösung! Hier sind schon einige int. Turnier durchgeführt worden und die Anlage ist einfach das perfekte Aushängeschild für den Wasserball-Stützpunkt Duisburg."


 

DAS TEAM:

Maximilian Rompf, Aleks Sekulic,Colin Hess,Sam Eymel, Aleksandar Grujic, Constantin Poll, Finn Plogmann (alle ASCD), Max Spittank, Phil Dörrenhaus, Karl Mancini, Alexander Butz (alle SVK72), Markus Gralek, Patrick Freisem (SV Bayer 08), Henrik Kleinen (SSV Esslingen), Alexander Kijlstra (SG Köln).

 

"Auf uns warten bei diesem Tunier sehr gute Gegner aus vielen unterschiedlichen Ländern. Wir werden natürlich alles geben, um so gut wie möglich beim Tunier abzuschneiden. Große Vorfreude haben wir auch auf die Kulisse unserer tollen Anlage und auf die Aktionen außerhalb des Wassers rund um die Ruhrgames, wie zum Beispiel ein Konzert von Cro. Insgesamt sehe ich das Tunier als Chance einige Ehrfahrungen zu sammeln für meine zukünftige Wasserballkarriere!" zeigt sich Spieler Maximilian Rompf begeistert.

 

Hier (links) findet ihr den Spielplan des Turniers, welchen wir für euch unten auch zum Download bereitgestellt haben. 

 

Alle Spiele finden im ASCD bei FREIEM EINTRITT statt!

Download
Ruhrgames_Spielplan_03_19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 120.6 KB