Neuzugang - Bastian Schmellenkamp

Nicht ganz neu, aber irgendwie doch neu ...


Foto: Zoltan Leskovar / Ruhrgepixel
Foto: Zoltan Leskovar / Ruhrgepixel

Einige von euch kennen ihn wahrscheinlich noch, einige vielleicht nicht, deshalb stellen wir euch Bastian Schmellenkamp noch einmal vor!

 

"Basti" spielte in der vorletzten Saison schon für ein Jahr im ASCD, doch ein Australien-Aufenthalt unterbrach seine erfolgreiche Zeit in unserem Club.

 

"Das Wasserballspielen in einer ausländischen Liga mit einem Team, deren Spieler ich vorher nicht kannte, war natürlich eine sehr aufregende Erfahrung. Die Saison ist deutlich kürzer und die 11 Teams sind viel ausgeglichener als in der DWL. Die Belastung erhöht sich so und nahezu jedes Spiel ist spannend. Für mich persönlich war es schön, dass der Club mit meiner Leistung und meinen Toren zufrieden war und es deshalb nicht bereute, einen der zwei für Ausländer verfügbare Plätze an mich vergeben zu haben.", berichtete Basti über seine aufregende Zeit am anderen Ende der Welt.

 

Jetzt ist er dennoch zurück und freut sich auf die neue Saison beim ASCD! "Jetzt werde ich erstmal richtig Duisburger", witzelte Basti bei seiner Vorstellung (gemeint ist seinen Umzug nach Duisburg). Und fügte an: "Ich bin sehr motiviert und will hier noch einmal Gas geben und eine gute Rolle im Team einnehmen. Natürlich muss ich ersteinmal fit werden, aber dafür werde ich jetzt in den nächsten Wochen alles geben. Ich bin gespannt was in der kommenden Saison mit unserer Mannschaft so geht."

 

"Bastian passt als Spieler und Mensch einfach wunderbar zum ASC Duisburg. Er verkörpert das moderne Anforderungsprofil eines Leistungssportlers eindrucksvoll. Er weiß seine sportlichen Ambitionen mit Disziplin und Engagement ausgezeichnet mit seinen beruflichen Zielen zu vereinbaren. Damit beweist er, dass man sich nicht bereits frühzeitig für nur ein Ziel entscheiden muss. So kann er unseren jungen Spielern ein sehr gutes Vorbild sein, wenn es um die Weiterentwicklung ihrer sportlichen und beruflichen Karrieren geht. Bastian ist ein vielseitig einsetzbarer Spieler. Er wird unserer jungen Mannschaft mir seiner Erfahrung und seiner Abgeklärtheit egal in welcher Position weitere Stabilität verleihen.", zeigt sich Trainer Arno Troost wirklich begeistert von der Wiederverpflichtung Schmellenkamps.

 

"Wir wollen unseren teilweise sehr jungen Spielern weiter unser Vertrauen schenken. Deshalb standen gravierende Kaderveränderungen auch nicht zur Disposition. Bastian und Paul Huber sind unsere einzigen Neuzugänge dieses Jahres. Wir sind überzeugt, dass sie die Mannschaft sportlich und privat erheblich weiter bringen werden.", erklärt Troost auch die gesamte Kaderplanung des Vereins in dieser Saison.



Bastis Steckbrief

Spitzname: Basti

 

Geburtsdatum: 23.01.1996

 

Größe: 190 cm

 

Position: Links, Center-Verteidigung, Halb-rechts

 

bisherige Verein: SVO Borghorst, SV Krefeld 72, ASCD, Queensland Breakers

 

Beruf: Master-Student Wirtschaftspsychologie

 

Lieblingsgericht: Pasta

 

Lieblingsmusik: EDM

 

sportliche Erfolge:

a) Jugend: U17 + U19 JEM, U17 + U19 Deutscher Meister, U19 Auszeichnungen: Torschützenkönig und bester Spieler des Turniers

 

b) Herren: 3. Platz DWL, Vize/Deutscher Pokal, Saison für die Queensland Breakers in der australischen Nationalliga (bester Torschütze des Teams)

 

im ASCD seit: 2018