Serie gedreht!

1. Mannschaft wieder auf Kurs "Halbfinale"


Foto: Zoltan Leskovar / RUHRGEPIXEL
Foto: Zoltan Leskovar / RUHRGEPIXEL

Duisburg gleicht aus - Und das souverän!

 

Mit 13:8 (4:2, 3:1, 2:3, 4:2) gewinnen die Amateure das 2. Viertelfinale der DWL-Playoffs 2018.

 

Von Beginn an liegen die Duisburger in Führung und lassen sich diese auch nicht mehr nehmen! Die Motivation und Lust des Teams überzeugte im Gegensatz zum Spiel in Esslingen.

 

Besonders in der ersten Halbzeit zeigte sich der spätere Spieler des Tages Stratos Manolakis in Torlaune und feuerte mit seinen 3 Toren die Schwarzgelben in Front.

 

Durch den Sieg gleichen die Amateure die Best-of-Five-Serie zum 1:1 aus! Doch der Sieg wäre nichts wert gewesen, wenn die Amateure am gestrigen Sonntag nicht auch den zweiten Heimsieg eingefahren hätten.

Foto: Nils Verhoeven / RUHRGEPIXEL
Foto: Nils Verhoeven / RUHRGEPIXEL

Denn auch im dritten Spiel überzeugte der Wille der Duisburger und dieser brachte schlussendlich dann auch den Sieg!

 

Zwar liegen die Amateure von Anfang an in Führung, doch so richtig absetzen konnten sie sich nicht von den Gästen aus Esslingen. Erst beim Stand von 7:7 fingen die Schwarzgelben richtig an zu spielen und zogen schnell auf 11:7 davon.

 

Am Ende stand ein 11:8-Sieg auf der Anzeigetafel im Duisburger Schwimmstadion und das war das was zählte!

 

Serie gedreht! Der ASCD geht durch den zweiten Heimsieg am Wochenende mit 2:1 in Führung.

 

Weiter geht es nun am 04.04. um 19 Uhr mit Spiel 4, dann allerdings wieder in Esslingen...

 

Das Team:
1. Stefan Popovic
2. Dennis Eidner (3/1)
3. Gilbert Schimanski (1(0)
4. Mark Gansen
5. Tobias Gietz (2/2)
6. Manuel Grohs (1/0)
7. Nils Illinger (1/2)
8. Nick Möller (0/1)
9. Vitor Pavicic Capucho (1/0)
10. Paul Schüler (1/3)
11. Stratos Manolakis (3/2)
12. Bela Basso
13. Christopher Hans

 

Trainer: Arno Troost
Betreuer: Frank Brauer
Begleiter: Jan Bakulo