U18 ballert sich frei

Zweiter Sieg in U18-Bundesliga


Mit gleich 11:4 (2:2, 4:0, 2:0, 3:2) gewannen die Jung-Amateure gestern Vormittag gegen die Gäste des SSV Esslingen.

 

Was zu Anfang noch nach einer Hängepartie aus sah wurde zu Beginn des 2. Viertels dann deutlich. Die Spieler um trainer Vuk Vuksanovic ballerten sich frei. Mit gleich 4:0 gewannen die Jungs so das Viertel vor der Pause und gingen mit einem guten Polster in die zweite Hälfte.

 

Und auch dort ließen die Jungs nichts mehr anbrennen. Das Tor zum 8:2 von Robert Turovskyy im 3. Viertel brachte dann die Vorentscheidung für den Sieg. Damit gehen also die nächsten beiden Punkte auf das Konto des ASCD.

 

Weiter geht es am 10. & 11.02. mit den Heimspielen gegen die White Sharks und den OSC Potsdam!

 

Das Team:

1. Konstantin Kerpenisan

2. Tobias Schnell

3. Moritz Schmidt (2)

4. Can Erden

5. Florian Gromann (1)

6. Hayden Hallett (1)

7. Vitor Pavicic Capucho (3)

8. Aleks Sekulic (1)

9. Maximilian Rompf

10. Robert Turovskyy (1)

11. Dzenis Smajic (1)

12. Mark Gansen (1)

13. Marius Neuens

 

Trainer: Vuk Vuksanovic

Betreuer: Markus Gansen

Begleiter: Bela Basso