Heimsieg mit Krampf für Bundesligateam

2 Punkte durch harte Arbeit


Foto: Zoltan Leskovar
Foto: Zoltan Leskovar

HEIMSIEEEG!

 

Die Amateure retten ein 10:9 ins Ziel und sichern sich die nächsten beiden Punkte!

 

Gegen kämpfende White Sharks taten sich die Duisburger allerdings schwer. Zwar führen die Amateure fast immer und lagen auch zweimal gleich mit 3 Toren in Führung, doch kein Spieler schaffte es den Sack endgültig zuzumachen. So wurde es kurz vor Ende der Partie noch einmal richtig eng.

 

Knapp 2 Minuten vor dem Ende der Partie glichen die Hannoveraner noch einmal zum 9:9 aus. Doch im direkten Gegenangriff spielten die Amateure einen tollen Spielzug perfekt aus: Illinger auf Gietz, Gietz auf Eidner, TOR!

 

Mit 10:9 (3:2, 1:2, 3:0, 3:5) gewinnt der ASC Duisburg also das erste Spiel des Jahres gegen die White Sharks Hannover und sichert weiter den 3. Tabellenplatz in der Deutschen Wasserball Liga.

 

Endlich wieder mit im Team war unser Torhüter Christopher Hans, nach langer Verletzungspause meldet er sich endlich weider zurück. Welcome back!

 

Weiter geht es jetzt mit einem weiteren Heimspiel am 03.02. um 16 Uhr gegen den SSV Esslingen.

Das Team:
1. Stefan Popovic (1.-32.) - Spieler des Tages
2. Dennis Eidner (2)
3. Mark Gansen (1)
4. Veljiko Stanimirovic
5. Tobias Gietz (2)
6. Manuel Grohs
7. Nils Illinger (2)
8. Nick Möller
9. Nikolaos Raptakis
10. Paul Schüler (2)
11. Stratos Manolakis
12. Jan Bakulo (1)
13. Christopher Hans

Trainer: Arno Troost
Betreuer: Frank Brauer

 

Fotos: Zoltan Leskovar / Ruhrgepixel