Lehrgeld gegen Waspo

Weiter gehts im NRW-Derby!


Die Amateure müssen gegen Hannover gleich eine 21:8-Niederlage hinnehmen.

 

Zu Beginn liefern die Duisburger ein gutes Spiel und liegen in Schlagdistanz, doch durch einfache Gegentreffer zieht Waspo schnell davon. Die trotzdem mutig spielenden Amateure kassieren durch ihr offensives Spiel dann zu viele Gegentreffer.

 

"Meine Mannschaft kämpft immer und versteckt sich nicht, doch trotz unseres offensiven Spiels gilt es die vielen einfachen Gegentreffer zu verhindern. Geschenke darf man so einer Mannschaft nicht geben!", so Trainer Arno Troost.

 

Mutig zeigte sich auch der jüngste Spieler des ASCD: Mark Gansen, Jahrgang 2002, erzielte gegen den Titelaspiranten seinen ersten Bundesliga-Treffer! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH MARK!

 

Jetzt gilt es sich wieder zu fokussieren & fahrt aufzunehmen, um am nächsten Samstag im NRW-Derby die wichtigen Punkte beim SV Bayer Uerdingen 08 mit zu nehmen! Anschwimmen am Waldsee ist bereits um 14 Uhr!

Das Team:
1. Stefan Popovic (1.-32.)
2. Dennis Eidner
3. Gilbert Schimanski
4. Mark Gansen (1)
5. Tobias Gietz
6. Manuel Grohs
7. Nils Illinger
8. Nick Möller
9. Vitor Pavicic Capucho
10. Paul Schüler (3)
11. Stratos Manolakis
12. Jan Bakulo (4)
13. Bela Basso

 

Trainer: Arno Troost
Betreuerin: Sabine Grohs

 

 

 

Fotos: Zoltan Leskovar