ASCD Aktive mit guten Ergebnissen

Schwimmwettkampf in Essen!


Das Bild zeigt Max, Benjamin, Aaron und Fiona.
Das Bild zeigt Max, Benjamin, Aaron und Fiona.
Auf den diesjährigen Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften auf der 50m-Bahn in Essen-Rüttenscheid konnten sowohl die ASCD Aktiven in den Duisburger Schwimmteam Mannschaften als auch der ASCD Nachwuchs mit guten Ergebnissen aufwarten. 
Auf das Podest schafften es Jean Bernard Bohné (Jhg. 2000) über die 200m Brust (3. Platz) und die 200m Lagen (2. Platz) sowie Mona Feldkamp (Jhg. 2001) über die 200m Schmetterling als dritte.
Da insgesamt bis Platz 6 ausgezeichnet wurde, konnten sich Jean Bernard über die 100m Brust als 6., Mona über die 200m Freistil als 5. und sowohl über die 100m Schmetterling als auch die 400m Freistil als 6. positionieren. Komplettiert wurde das Ergebnis durch Malina Harnisch (2001), die über die 200m Freistil Platz 6 belegte.
In den jüngeren Jahrgängen, erreichte Finja Hell (Jhg. 2004) sowohl über die 100m Brust als auch die 200m Brust jeweils Platz 6, Mika Pollmann (2004) wurde über 400 Freistil ebenfalls 6. ebenso wie Tim Schupe (2006) über die 100m Rücken.
Unserer ASCD-Nachwuchsschwimmer zeigten ebenfalls erfreuliche Platzierungen: Maximilian Sander (2007) wurde sowohl über die 100m Rücken als auch die 200m Rücken 6., Aaron Gebhardt (2007) über die 200m Rücken 5. sowie Benjamin Vogt (2007) über die 100m Rücken 4. und über die 200m Lagen 6. 
Die übrigen ASCD-Aktiven Chiara Gebhardt, Sophie Hain und Fiona von Eicken konnten ihre persönlichen Bestzeiten verbessern und entsprechend zufrieden sein.
Im Vergleich mit den anderen Schwimmteams im Bezirk Ruhrgebiet sind die erreichten Platzierungen sehr erfreulich, alle Schwimmer können stolz auf sich sein.