U17 siegt im Viertelfinal-Hinspiel

ASC Duisburg 13:9 SVV Plauen


In der U17-Bundesliga geht es endlich weiter! Nach mehr als einem Monat Pause gingen die Jungs am vergangenen Samstag endlich wieder ins Wasser. 

 

Antreten musste das Team im Viertelfinal-Hinspiel der Playoffs beim SVV Plauen. Besonders an dieser Partie war die späte Startzeit. Erst um 21 Uhr begann das Spiel. 

 

Doch die Amateure ließen sich davon nicht beeindrucken. Sie gingen schnell in Führung und bauten diese auf 1:5 im ersten Viertel aus! Eine komfortable Führung..vielleicht zu komfortabel. Denn die Hausherren kamen schnell auf 3:5 heran. 

 

Wer die Wende des Spiels erwartete wurde dennoch eines besseren belehrt. Die Duisburger schossen sich wieder weiter in Führung. So wurden die Seiten mit einer 3:9 Führung aus Sicht des ASCD gewechselt. 

 

Doch das Spiel war nich nicht vorbei. Das bewiesen die Plauener. Zwar konnten sie den Amateuren nie wirklich gefährlich werden, doch kamen sie im Laufe der zweiten Halbzeit noch auf 9:13 (1:5, 2:4, 4:2, 2:2) heran und konnten das Ergebnis erträglich gestalten. 

 

Weiter geht es mit dem Rückspiel. Am Samstag, den 08.04.17 um 16 Uhr spielen die Teams im Duisburger Schwimmstadion den Halbfinalisten aus! 

Für den ASCD kämpften: 

1. Marius Neuens 

2. Bela Basso (2) 

3. Moritz Schmidt (1) 

4. Bence Mehesz

5. Flo Gromann (1) 

6. Hayden Hallett 

7. Vitor Pavicic Capucho (3) 

8. Marlo Guth (4) 

9. Freddy Rott (1) 

10. Tobias Schnell

11. Dzenis Smajic (1) 

12. Mark Gansen 

13. Ivo Topolovac 

 

Trainer: Vuk Vuksanovic 

 

Betruerin: Ute Rott