Bericht zur 108. Jahreshauptversammlung

Präsident Wolfgang John eröffnete am 24.03.2017 um 19 Uhr die Jahreshauptversammlung des Amateur-Schwimm-Club Duisburg. Mit knapp 100 anwesenden Mitgliedern stellte er die Beschlussfähigkeit fest.

 

Nach dem Gedenken an die Verstorbenen, ehrte Wolfgang die langjährigen Mitglieder. Als „Highlight des Abends“ ehrte er besonders, den nun 99-jährigen Helmut Klute, welcher als Vorbild aller Mitglieder bereits 85 Jahre dem ASCD angehört.

 

Die vorgeschlagene Satzungsänderung, welche den Bauausschuss Vorsitzenden an Stelle des Präsidenten geschäftsführend macht, wurde ohne Gegenstimme zugestimmt. Unter der Berücksichtigung der Satzungsänderung wurde Axel Garnatz als 1. Vorsitzender, Susanne Czisch als Schatzmeisterin, Christian Manthey als Bauausschuss Vorsitzender sowie die drei Beisitzer Walter Bernhardt, Gerda Gerritsen und Dr. Horst Wimmershoff wiedergewählt.

 

Auch im Bereich Sport standen Neuwahlen an. Schwimmwart Stephan Hell und der Fachwart für Breitensport wurden einstimmig wiedergewählt. Einen herben Verlust musste der Sport des ASCD trotzdem hinnehmen. Sabine Grohs, jahrelang herausragende Wasserballwartin, stand leider nicht mehr zur Neuwahl. Für ihre tolle und vereinsliebende Arbeit dankte ihr Axel Garnatz. Zur Wahl stand keiner zur Verfügung, wodurch die Position unbesetzt blieb.

 

Auch die Kassenwartin, Andrea Manthey, legte ihr Amt nieder. Die Frau, welche das Geld einsammelt, wird der ASCD ebenso schmerzlich vermissen. Ebenso bleibt dieses Amt übergangsweise unbesetzt.

 

Die Kassenprüfer Henner Arend und Achim Ginders hatten im Kassenbericht des ASCD nichts zu beanstanden. Aufgrund Ihrer zweijährigen Tätigkeit, musste eine Neuwahl stattfinden. Klaus Meyer und Robert Hirschler ließen sich ohne Gegenstimme wählen.

 

Auch der Ehrenrat wurde „en bloc“ wiedergewählt. Er besteht aus Dr. Gerd Küppers, Frank Möntenich, Helga Markmann, Karl-Heinz Steinberg und Helmut Hampe.

 

Nachdem unter dem Punkt „Verschiedenes“ die Situation des Pächters (Walter Portner verlässt den ASCD als Clubwirt) erläutert wurde, wurde die Jahreshauptversammlung beendet.

 

 

Der Amateur-Schwimm-Club bedankt sich bei allen Anwesenden für Ihr Kommen und freut sich bereits auf den Saisonstart am 01. Mai.