Herbe Niederlage für Wasserball-Nationalmannschaft!

Serbien drei Nummern zu groß...

Unser Wasserball-Team Deutschland hat am fünften Spieltag der Weltliga eine hohe Niederlage kassiert!

In Zrenjanin (Serbien) verlor die Mannschaft gleich mit 20:3 (5:1, 5:0, 7:1, 3:1) gegen den Titelverteidiger und amtierenden Olympiasieger Serbien. Marko Stamm, Tobias Preuß und Max Kössler trafen für die deutsche Auswahl um Trainergespann Stamm/Brinkmann.

Vom ASC Duisburg waren Dennis Eidner, Philipp Kalberg und Gilbert Schimanski mit von der Partie. Nick Möller war zwar mit am Balkan, wurde jedoch nicht für den 13er-Kader berücksichtigt. Moritz Schenkel, Julian Real und Jan Obschernikat mussten aus beruflichen Gründen absagen.