2. Mannschaft siegt im Schlussabschnitt!

Schlechter Start, gutes Ende... 

Mit 12:9 (1:6, 5:0, 2:3, 4:0) gewinnen die Spieler um Trainer Vuk Vuksanovic am Dienstag gegen die SGW SC RE/SV Brambauer! 

 

2 Punkte gehen also auf das Konto des ASCD, doch das sah lange Zeit nicht so aus. Mit 1:6 lagen die Duisburger zuhause zurück. Das hatte man sich ganz anders vorgestellt. Aber die Unkonzentriertheit machte sich bemerkbar. Lediglich Bela Basso konnte treffen. 

 

Der Trainer, war sauer, doch fand die richtigen Worte. Die Mannschaft, größtenteils U17-Spieler, drehte auf. Und zwar richtig! 

Mit 5:0 ging das zweite Viertel an die Hausherren. Der Ausgleich war wieder hergestellt, dass Spiel konnte von neuem Beginnen. 

 

Doch nach der Halbzeitpause bäumte sich noch einmal der Gegner auf und ging mit zwei Toren in Führung. Dreifach Torschütze Vitor Pavicic Capucho konnte aber noch vor der letzten Pause auf 8:9 verkürzen! 

 

Alles war offen, die Zuschauer bekamen ein spannendes Spiel geboten. Im letzten Viertel zeigte sich dann auch die konditionelle Überlegenheit der Amateure, Konter um Konter ging auf das Tor der Gäste. Die Duisburger trafen gleich vier Mal und ließen dem Gegner keine Chancen mehr. 

 

So gewann das Back-up-Team mit 12:9 und sicherte sich zwei Punkte, welche den momentanen dritten Tabellenplatz bedeuten. 

 

Das Team: 

1. Marius Neuens 

2. Bela Basso (4) 

3. Moritz Schmidt

4. Bence Mehesz (1) 

5. Florian Gromann 

6. Stratos Manolakis (3) 

7. Vitor Pavicic Capucho (3) 

9. Freddy Rott 

10. Kristof Hulmann 

11. Dzenis Smajic (1) 

12. Max Schöpp 

13. Konstantin Kerpensian 

 

Trainer: Vuk Vuksanovic