ASCD stärker als "Weiße Haie"

Spieltag 8 der Wasserball-Bundesliga:

Der ASCD gewinnt in der Wasserball-Bundesliga locker mit 16:5 (7:1, 4:1, 2:1, 3:2) gegen die White Sharks aus Hannover.

Die Amateure zeigen im heimischen Schwimmstadion sofort, wer der Herr im Hause ist. Erster Angriff, erstes Tor. Nach nicht einmal 5 gespielten Minuten stand es dann schon 5:0 für unser Team. Bis zur Halbzeit ging der ASCD dann uneinholbar mit 11:2 in Führung.

Die Defensive stand die ganze Zeit sicher, der Angriff was allerdings nur bis zur Halbzeit sehr gut. Nach der Halbzeit wurde Torchance um Torchance liegen, aber dennoch nichts anbrennen, gelassen. 

Denn die White-Sharks-Hannover waren viel zu ungefährlich und konnten mit nur 10 angereisten Spielern erst recht nicht bestehen.

Kapitän Julian Real war mit 4 Toren wieder bester Torschütze des ASCD und wurde wieder einmal "Spieler des Spiels". Julian liegt auf der Torschützenliste der Bundesliga mit 21 Toren bislang auf dem 2. Platz. (Mehr infos unter www.dsv.de/wasserball/wettkampf/ergebnisse-tabellen/ )

Für unser Team geht es jetzt mit einem Auswärtsspiel beim momentan sechsten der Deutschen Wasserball Liga, dem SSV Esslingen am 25.02.17 weiter.

Zum Vormerken: Am 08.03.17 findet dann das nächste Heimspiel gegen den SV Bayer Uerdingen 08 statt! Das Anschwimmen erfolgt um 20 Uhr.

 

Fotos: Zoltan Leskovar

Das Team gestern Abend: 
1. Moritz Schenkel (1.-32.) 
2. Dennis Eidner (1)
3. Gilbert Schimanski
4. Julian Real (4)
5. Bastian Schmellenkamp 
6. Manuel Grohs (1) 
7. Philipp Kalberg (2)
8. Nick Möller 
9. Nils Illinger (2) 
10. Kristof Hulmann (1) 
11. Jan Obschernikat (3)
12. Jan Bakulo (2)
13. Stratos Manolakis

Trainer: Christian Vollmert 
Co-Trainer: Vuk Vuksanovic
Betreuer: Frank Brauer

 

Für die Sharks erfolgreich: Hebisch (2), Moog, Dolff, Struß