2. Liga-West Niederlage gegen Tabellenführer

ASCD II verkauft sich gut gegen BW Bochum, verpasst aber den ein noch besseres Ergebnis!

Mit 18:11 (4:4, 6:2, 1:3, 7:2) verliert das Back-Up-Team gegen den Titelaspiranten in der 2. Liga West, den Blau-Weiß Bochum. Die Amateure waren zwar nicht begeistert, aber mit dieser Niederlage konnten sie dennoch gut leben, denn die Vorzeichen waren alles andere als gut. Spielte doch die 1. Mannschaft auswärts in Potsdam, sodass lediglich Kristof Hulmann (Jahrgang 1995) der einzige Spieler war, der über 18 Jahre alt war.

 

Doch die Jungs, um Ersatztrainer Stefan Rompf versteckten sich nicht und hielten gegen die sehr erfahrene Bochumer Mannschaft gut mit. So konnten sie das 1. Viertel mit 4:4 ausgeglichen gestalten.

Zwar mussten die jungen Spieler dann im Verlaufe der Partie den Rückstand hinnehmen, dennoch gaben sie nicht auf und verlangten den Bochumern so alles ab!

 

Im Endeffekt, zeigten die Jungs ein tolles Spiel und haben sicherlich einiges aus der Partie mitnnehmen können. Nicht zu letzt gegen erfahrene Bundesligaspieler, wei Till Rohe, Raul Diakon oder Daniel Grohs zieht man nunmal das ein oder andere mal den Kürzeren, um im Nachhinein dennoch eine Menge daraus zu lernen.

 

Die Mannschaft am heutigen Samstag:

1. Konstantin Kerpensian

2. Bela Basso

3. Moritz Schmidt

4. Bence Mehesz

5. Florian Gromann (2)

6. Hayden Hallett

7. Vitor Pavicic-Capucho (3)

8. Tobias Schnell

9. Freddy Rott (2)

10. Patrick Meyring

11. Dzenis Smajic (3)

12. Max Schöpp

13. Kristof Hulmann

 

Trainer: Stefan Rompf

Betreuer: Christiane Schmidt