U15 sicher für deutsche Endrunde qualifiziert!

3 Spiele - 3 Siege - Qualifikation

Nach der enttäuschenden deutschen Vorrunde im Vereinsbad vor einiger Zeit (wir berichteten, dass der ASCD die direkte Qualifikation verpasste) hat es unsere U15 nun geschafft, die Qualifikation für die Deutscheendrunde zu erreichen!

 

In der Zwischenrunde, in welcher sich die vier zweit platzierten aller Vorrundenturnier um zwei verbleibende Endrundentickets duellieren konnte sich der ASCD gegen alle Gegner durchsetzen.

 

Los ging das Turnier am Samstagabend. Gegner waren die Wfr. Spandau 04 Berlin, welche zuvor schon als schwerster Gegner ausgemacht wurden. Nach dem ersten Angriff der Gegner lagen die Duisburger direkt mal hinten, doch schnell drehte die Sieben von Trainer Stefan Rompf die Partie. Noch vor der ersten Viertelpause lag der ASC mit 6:3 in Front.

 

Vorallem der Kapitän der Amateure, Patrick Meyring, hielt die Gegner durch seine 5 Tore in diesem Spiel auf Distanz, sodass der Sieg nie wirklich gefährdet war. Am Ende stand es 14:9 für den ASCD.

 

Die Tore schossen: Meyring (5), Smajic (3), Gansen (2), Hallet (2), Pavicic Capucho (1), Lerner (1). Auch wenn der Trainer mit der Leistung seiner Mannschaft nicht wirklich zufrieden war, sammelte die Mannschaft die ersten beiden wichtigen Punkte ein.

 

Schon früh ging es am Sonntag weiter. Um 10 Uhr trafen die Jungs auf das nächste Berliner Team. Gegner war der SC Wedding. Die Duisburger legten gut los, gingen im 2. Viertel bereits mit 3:7 in Führung. Doch noch vor dem Seitenwechsel konnten die Berliner den Anschlusstreffer zum 6:7 erzielen.

 

Die Amateure standen sich dabei selbst im Weg. Sogar zwei Strafwürfe wurden vergeben. Weddingen verlangte dem Team in dieser Phase alles ab und konnte im 3. Viertel sogar zwei mal ausgleichen (7:7 & 9:9). Doch dann legten die Schwarzgelben eine Schippe drauf und setzten sich auf 15:9 ab. Die nächsten zwei Punkte waren eingefahren, die Qualifikation war im Sack. Die Amateure brachten das Spiel mit einem 17:11-Sieg über die Bühne.

Die ASCD-Tore teilten sich Pavicic Capucho (6), Smajic (4), Gansen (3), Meyring (2), Lerner (1), & Retzlaff (1).

 

Im letzten Spiel ging es dann gegen den zweiten West-Vertreter der Qualifikation, die SVK 72. Die Duisburger zeigten ihre Favoritenstellung und zogen schnell davon. Speziell die Verteidigung stand gut, sodass nur zwei Gegentore zugelassen wurden.

Am Ende stand ein nie gefährdeter 17:2-Erfolg für den ASCD auf der Anziegetafel. 

 

Die Duisburger Tore erzielten: Hallett (5), Pavicic Capucho (3), Retzlaff (2), F. Lerner, M. Lerner, Rompf, Schnell, Smajic, Meyring, Gerstung (je 1).

 

Damit steht der ASCD vom 04.-06.11.2016 auf der DSV-Endrunde der U15!

 

Das Team des ASCD an diesem Wochenende:


1 Kerpenisan, Konstantin
2 Gansen, Mark
3 Hallett, Hayden
4 Lerner, Mats
5 Hess, Colin
6 Lerner, Florian
7 Pavicic Capucho, Vitor
8 Rompf, Maximilian
9 Retzlaff, Ben
10 Meyring, Patrick (C)
11 Smajic, Dzenis
12 Gerstung, Fynn
13 Grißhammer, Florian
                        
Trainer: Stefan Rompf
Betreuer: Sascha Gerstung

1. Spieltag
15.10.16 - 17:30 Uhr - SV Krefeld '72 gegen SC Wedding '29        0:25
15.10.16 - 19:00 Uhr - Wfr. Spandau 04 gegen ASC Duisburg       9:14

2. Spieltag
16.10.16 - 08:30 Uhr - SV Krefeld '72 gegen Wfr. Spandau 04       3:22
16.10.16 - 10:00 Uhr - SC Wedding '29 gegen ASC Duisburg        11:17
16.10.16 - 13:00 Uhr - SC Wedding '29 gegen Wfr. Spandau 04    11:20
16.10.16 - 14:30 Uhr - SV Krefeld '72 gegen ASC Duisburg           2:17

 

Tabelle:

1. ASC Duisburg (Q)

2. Wfr. Spandau 04 (Q)

3. SC Wedding

4. SVK 72