U17 NRW-Meister 2016!

Souveräne Vorstellung unserer Mannschaft.

 

An diesem Wochenende ging die lange Saison der diesjährigen U17-Meisterschaft in NRW zu Ende.
Bei traumhaftem Wetter fand das Final-Four-Turnier der besten vier Mannschaften in NRW, auf der Vereinsanlage des SV Krefeld 72 statt.

Bei der bestens organisierten Endrunde, standen sich im ersten Spiel die Mannschaften des Gastgebers SVK 72, als zweiter der Vorrundengruppe A und der SV Bayer Uerdingen als erster der Vorrundengruppe B, gegenüber.
Nach spannenden 4 Vierteln konnte sich der Gastgeber SVK mit 9:8 gegen die Uerdinger durchsetzen.

Im zweiten Spiel des Tages trafen unsere U17, als Gruppenerster der A-Vorrunde auf die Mannschaft des SC Aqua Köln.
Das Trainergespann Frank Lerner und Vuk Vuksanovic konnte in dieser Partie allen Spielern, gerade auch den ganz jungen des Jg. 2002, viel Spielzeit geben. Die Partie verlief einseitig und konnte mit 21:2 gewonnen werden.

So hieß es: Finale! SV Krefeld 72 vs. ASC Duisburg!

Beide Teams hatten sich einiges vorgenommen. Die wunderschöne Anlage des SVK war gut besucht, trafen hier immerhin zwei Bundesligavertretungen der diesjährigen Saison noch einmal aufeinander.
Zu einem spannenden Spiel kam es jedoch nicht. Unsere Duisburger Jungs konnten schon nach vier Minuten durch Treffer von Marlo Guth, Freddy Rott und Vitor Pavicic-Capucho mit 3:0 in Front gehen und bauten dieses Ergebnis immer weiter aus.
Die Krefelder kamen überhaupt nicht ins Spiel und hatten kein Mittel gegen das aggressive Pressing unserer U17-Vertretung.
Die Mannschaft präsentierte sich top eingestellt, mit einem glänzend aufgestellten Torhüter Marius Neuens als Rückhalt.

Nach drei Spielabschnitten stand es 10:0 für den ASCD! Auch in diesem Spiel wurden alle Spieler eingesetzt und konnten Spielerfahrung sammeln. Am Ende stand ein 11:3-Sieg für die Amateure auf der Anzeigetafel. Somit ist der ASCD U17-NRW-Meister 2016!
Eine tolle Saison ging für die Jungs und Trainer zu Ende. Ebenso ein toller Erfolg für den ASCD im Jahr 2016, neben der U15 und der U19, stieg nun auch die U17 aufs höchste Treppchen in NRW.

Trainer Frank Lerner: „Das haben die Jungs toll gemacht! Wir haben drei harte Wochen der Vorbereitung auf die nächste Saison in den Knochen. Dass die Jungs schon jetzt so weit sind hätte ich nicht erwartet. Vor allem, da drei wichtige Spieler mit Florian Gromann, Mark Gansen und Patrick Meyering gefehlt haben. Ich denke wir sind auf dem richtigen Weg. Mit Vuk Vuksanovic habe ich einen tollen, erfahrenen Co-Trainer an meiner Seite, der schon in den ersten Wochen sehr gut eingeschlagen ist.
Ich freue mich auf die nächsten Monate mit unserer Mannschaft!“

Nach der Siegerehrung wurde unsere langjährige Betreuerin der letzten U15 und diesjährigen U17, Lisa Meyering geehrt.
Lisa hat in den vergangenen Jahren ungeheuer viel Energie und Arbeit in die Jugend des Amateur investiert, möchte aber in der nächsten Saison kürzer treten. Mit diesem tollen Titel wurde Lisa von der Mannschaft, der Jugendwasserballwartin Heike Möller sowie Sabine Grohs, als Gesamtwasserballwartin mit kleinen Präsenten gebührend verabschiedet. Vielen Dank Lisa!

 

 

 

Für den Amateur spielten an diesem Wochenende und in der U17-Saison 2015/16:

 

Marius Neuens, Konstantin Kerpenisan, Bela Basso, Moritz Schmidt, Florian Gromann, Vitor Pavicic-Capucho, Marlo Guth, Freddy Rott, Aaron Zuppke, Max Schöpp, Mark Gansen, Ben Retzlaff, Patrick Meyering, Tobias Kaul, Florian Lerner, Dominik Gähringer, Dzenis Smajc, Hayden Hallett, Florian Grieshammer, Fynn Gerstung, Tobias Schnell 

 


Trainer : Frank Lerner
Co-Trainer: Vuk Vuksanovic
Betreuerin : Lisa Meyering

Foto: Privat